• +49 8032 91053

Allgemein

Sägefurniere, Anleimer und Sichtflächen 1024 576 Schreinerei Opperer

Sägefurniere, Anleimer und Sichtflächen

Wenn Sie bei der Holzauftrennung mit einem Minimum das Maximum erreichen wollen. Mit präzisen Sägefurnieren beliefern wir Kollegen und Privatkunden.

Präzision für den gekonnten Auftritt

Holzauftrennung

Holz ist unsere Leidenschaft, die Qualität unsere höchste Prämisse. Als Meisterbetrieb im Schreinerhandwerk möchten wir zu hochwertigen Endprodukten aus dem Werkstoff Holz beitragen. Darum setzen wir nicht auf industrielles Sägefurnier, sondern stellen es aus eigenen Brettern selbst her. Denn kaum ein anderes Holzprodukt hat – richtig ausgeführt- so viel technisches Potential und ist für die moderne Formensprache so prädestiniert wie Holz. Und bewahrt zugleich den Charakter des Echtholzes bei jedem Werkstück.

Die Schreinerei Opperer versteht sich als Holzwerkstätte – wir verarbeiten vor allem und am liebsten Vollholz. Wir wissen: Jeder Baum hat seine eigene Geschichte. Darum schauen wir immer ganz genau hin, bevor wir Hand anlegen. Denn wir möchten jeden Baum zu einem Unikat verarbeiten. Diese Einstellung macht es uns leicht, mit hoher Fachkenntnis aus jeder Holzart die typischen Besonderheiten herauszuarbeiten und so wirklich einzigartige Sägefurniere herzustellen. Wir sind überzeugt, genau diese Einzigartigkeit in Struktur, Farbe und Zeichnung ist es, die Sägefurnier zu einem außergewöhnlichen Gestaltungselement mit Zukunft macht.

Das Streben nach handwerklicher Akribie verbindet uns mit anderen Fachbetrieben und Privatkunden, welche Wert auf die Veredelung mit ausgesuchten Holz legen. Wir wissen, dass oftmals das eine ‚Brett‘ zur Oberflächenveredlung gewünscht ist – daher bieten wir Lohnschnitte von gesäumter und gehobelter Ware an.

Verleihen Sie Ihren Produkten eine erlesene Oberfläche in sämtlichen Edelhölzern mit formstabilen Sägefurnieren aus dem Hause Opperer. Wir fertigen präzise und materialsparende Dünnschnitte zur Veredelung sämtlicher Oberflächen wie z.B. für den Parkett-, Treppen-, Möbel- oder Instrumentalbau.

Präzision für den gekonnten Schnitt

Moderne Sägefurnier-Technik in Schreinerhand

Wir verlassen uns nicht auf industrielles Sägefurnier. Wir wollen aus unserem Selbstverständnis für das Produkt Holz heraus edle Vielfalt kreieren. Ob für unseren eigenen Betrieb oder für andere Schreinereien. Wir schaffen das mit Hilfe modernster Bandschnitt-Technologie des Weltmarktführers Wintersteiger. Die Schreinerei Opperer produziert damit Sägefurniere aus Hölzern in Schnittstärken ab zwei Millimeter. Wir verarbeiten Nadel-, Hart-, und Edelhölzer zu verleimfertigen Dünnschnitten. Dank eines Nassschnittverfahrens sägen wir sogar stark harzende Nadelhölzer problemlos. Unser Verfahren ist besonders materialschonend und garantiert einen sauberen Schnitt, weil wir mit verlangsamter Einschnittgeschwindigkeit und anschließender Geschwindigkeitszunahme arbeiten.

Individuell, kreativ, nachhaltig

Sägefurniere vom Opperer

Das Besondere am Sägefurnier ist, dass es jedem Endprodukt einen individuellen und einzigartigen Massivholzcharakter verleiht. Unsere Furniere werden für hochwertige Decken, Treppen oder Fußböden verwendet. Im Möbelbau sind sie ideal für exquisite Oberflächen und Intarsien. Wir selbst setzen Sägefurniere auch für komplexe Restaurierungen ein. Als Schreiner und Holzwerkstätte zeichnet uns die Detailliebe zum Produkt Holz aus. Wir achten auf Nachhaltigkeit und garantieren bei der Sägefurnierherstellung Perfektion in der Ausführung.

Was unsere Sägefurniere ausmacht?

  • Individuelle Lamellen-Herstellung ab einer Stärke von zwei Millimetern
  • Bretter in Längen bis zu 5 m mit maximalem Querschnitt 160/305 mm
  • 1,2 mm Schnittstärke
  • Verarbeitung aller Nadel-, Hart-, und Edelhölzer
3D-CNC-Fräsen: handwerkliche Spielereien 975 650 Schreinerei Opperer
Kugelbahn Spielerei Schreinerei Opperer

3D-CNC-Fräsen: handwerkliche Spielereien

Wussten Sie, dass sich die Schreinerei Opperer auch auf die Bearbeitung von komplexen Freiformen aus Vollholz spezialisiert hat? Dafür paaren wir modernstes 3D-CNC-Fräsen mit handwerklichen Wissen.

Unikate aus Schreinerhand

Weil Holz unsere Leidenschaft ist

Eine unserer liebsten Nebenaufgaben: handwerkliche Spielereien mit Hilfe von 3D-CNC-Fräsen. Ob zur Herstellung von Prototypen, 3D-Skulpturen, historischen Teilen oder Freiformen, ob für Positiv- und Negativformen oder zum Bau von Designobjekten.

Gedankenspiele über Alltagsgegenstände aus Holz

Wir sind davon überzeugt, dass der Rohstoff Holz viele Einweg- und Plastikprodukte effektiv und langfristig ersetzen kann. Dafür muss das neue Produkt besser sein. Diesen Anspruch paaren wir mit zeitlosem Design, handwerklicher Qualität und Nachhaltigkeit. Wir erfinden hergebrachte Formen des Alltags neu und setzen diese gekonnt in Holz um. Wir haben unser Ziel erreicht, wenn die Freude über Holz mit auf unsere Kunden überspringt.

Neu erdacht: handwerkliche Spielereien mit Zukunft

Mit neuen Konzepten übersetzt der Opperer Alltägliches. Dabei entstehen grundlegend neue Entwürfe, die durch Einfachheit und Eleganz überzeugen. Unsere CNC Spezialisten setzen sie feinfühlig um, schaffen außergewöhnliche Unikate, die sowohl Nutzgegenstand als auch Dekoration, Spielzeug und Kunstgegenstand sind. In Kombination mit den Materialeigenschaften von hochwertigen Nadel-, Hart- und Obsthölzern erlangen unsere CNC-Kreationen eine ganz individuelle optische Tiefe und Lebendigkeit.

Formenvielfalt und Perfektion durch 5-Achs-Technik

3D-CNC Fräsen in der Schreinerei

Warum computergesteuertes 3D-CNC-Fräsen im Schreinerhandwerk? Für den Opperer als Bau- und Möbelschreiner sowie Restaurator liegt die Antwort auf der Hand.

  • CNC-Fräsen ist eine sinnvolle Ergänzung, da es nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten gibt.
  • Die rechnergestützte Konstruktion und Fertigung ermöglicht die Bearbeitung von 3D-Modellen und das punktgenaue Formfräsen ohne Einschränkungen.
  • Die Herstellung von Produktserien erfolgt deckungsgleich und ohne Toleranzen.
  • Reproduktion von dreidimensionalen Formteilen mittels 3D-Scanner auf der CNC-Fräse.
Wann toppt 3D-CNC-Fräsen die Handarbeit?

Achsensymmetrische Freiformen, geschnitzte Ornamente, Winkel an runden Objektkanten, komplizierte Vertiefungen oder Schriftzüge erfordern äußerste Konzentration und zeitraubende Genauigkeit wenn diese per Hand ausgeführt werden müssen. Eine 5-Achs-CNC-Fräse ist darauf ausgerichtet, mit computerberechneten Fräswegen samt voreingestellten Zustelltiefen und Vorschüben jene Holzarbeiten präzise und schnell auszuführen. Selbst der handwerkliche Charme kleiner Makel lässt sich reproduzieren, indem computergestützte Modelle mit 3D-Scan-Material kombiniert werden.

Werkstücke aus unserem CNC-Bearbeitungszentrum

Das können Sie vom Opperer erwarten

Wir rekonstruieren und modellieren, wir machen aus Designideen richtige Produkte, entwerfen mittels Freiformflächenmodellierungssoftware virtuelle Modelle für reale Gegenstände. Insbesondere das Umsetzen von Möbel, Wandgestaltungen und Dekoren anhand von groben Designskizzen gehört zu unseren Spezialdienstleistungen. Wir begleiten jeden Kunden vom Einzelstück bis zur Kleinserie, von der Planung bis zur Entwicklung der Prototypen. Basis sind Ideen, Skizzen oder digitale 3D-Entwürfe, die wir mit CAD/CAM- und Freiformflächensoftware für die Fräsbearbeitung vorbereiten. Real vorhandene Objekte erfassen wir mit Hilfe der 3D-Scan-Technik. Ein Ansatz, der für Reproduktionen höchst interessant ist. Auch Negativformen können wir auf diese Weise erstellen.

Anwendungsbereiche für das 5-Achs-CNC-Fräsen

Im CNC-Bearbeitungszentrum der Schreinerei Opperer entstehen neben attraktiven handwerklichen Spielereien für die Arbeit als Bau- und Möbelschreiner sowie als Restaurator im Schreinerhandwerk:

  • Dekorative Formteile oder Holzverbindungen
  • Entwicklung von Prototypen und anschließende Serienproduktion
  • Reproduktion historischer Plastiken
  • 3D-Skulpturen
  • Messe Exponate
  • Freiformkörper- und Flächen
  • Positiv- und Negativformen für Guss- und Sperrholzfurnierarbeiten
  • Designobjekte
  • Konturfräsungen
  • Gravuren, Logos und Schriftzüge
Mach eine Schreinerlehre. Wir freuen uns auf Dich! 150 150 Schreinerei Opperer

Mach eine Schreinerlehre. Wir freuen uns auf Dich!

Du bist handwerklich geschickt, aufgeschlossen, begeisterungsfähig und ein heller Kopf? Dann bist Du bei uns richtig. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung zur Schreinerlehre.

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb

Referenzen Schreinerei Opperer

Wenn Du eine Schreinerlehre beim Opperer im Rohrdorf machst, dann lernst Du in einem innovativen, familiengeführten Meisterbetrieb. In unserer Werkstatt arbeiten rund 10 Mitarbeiter. Was wir unseren Auszubildenden vermitteln, ist die Lust am Gestalten, die Liebe zum Material Holz und der Biss für technische und gestalterische Herausforderungen. Darum arbeitet bei uns jeder Auszubildende aktiv bei den laufenden Projekten mit. Wir bieten Dir die Möglichkeit, viele interessante Aufgaben im Schreinerumfeld von der Pique auf zu lernen. Und vor allem: Du lernst auf unseren Baustellen in Oberbayern und im Großraum München tolle Objekte und Räumlichkeiten kennen und erlebst, wie man sie ausstattet, modernisiert oder restauriert. Schau mal auf unsere Website. Wir arbeiten für Privat- und Geschäftsleute, Architekten und Planer, Kirchen und staatliche Ämter.

Moderner Beruf mit Zukunft

Wir verstehen uns als eine Holzwerkstätte, als einen modernen, hochtechnisierten Holz-Handwerksbetrieb, der im Einklang von Tradition und Moderne arbeitet. Wir wollen Innovationsmotor und Bewahrer zugleich sein. So gestalten wir unsere tägliche Arbeit, das macht den Beruf des Schreiners rundum vielseitig und interessant. Wir arbeiten mit einem nachhaltigen Baustoff, der in seiner Vielfalt und Beschaffenheit, in seinen Farben und Musterungen unendlich individuell einsetzbar ist. Wir schaffen Möbel und Lebensräume. Wir erhalten und restaurieren, reparieren und rekonstruieren – Möbel und Baudenkmäler. Unsere Arbeit steht für Wertigkeit und Lebensfreude. Das merkt man unserem Team so richtig an.

Unsere Anforderungen an den Schreinerlehrling
  • Handwerkliche Fähigkeiten und Interesse an Technik
  • Freude an der Arbeit mit Holz
  • Volle Motivation für eine Ausbildung
  • Gutes Zahlen- und Formgefühl
  • Kreativität und Ideenreichtum
  • Lust auf das Arbeiten im Team und keine Ängste vor Kundenkontakten
Reverse Engineering für Rekonstruktionen 800 500 Schreinerei Opperer
Schreinerei-Opperer-Reverse-Engineering

Reverse Engineering für Rekonstruktionen

Die Rekonstruktion von Formen, Designteilen, historischen Stilelementen, Möbeln und Bauteilen ist unser Spezialgebiet – mit moderner Technologie umgesetzt und gefertigt.

Wir stellen Ihr Muster digital dar

3D-Scanning und 3D-Tracking

Der Einsatz unseres mobilen 3D-Scanners, dem ZEISS T-SCAN, ermöglicht es uns, Designvorlagen oder Musterteile in unserem eigenen klimatisierten Raum oder bei größeren Teilen direkt vor Ort auf der Baustelle schnell und berührungslos exakt aufzunehmen – sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die Messdaten werden für die Weiterverarbeitung dokumentiert und gespeichert.

Die Vorteile von 3D-Scanning
  • Kein Ausbau des Bauteils als Mustervorlage notwendig
  • Einsatz auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Ideal auch für punktuelle Messungen an Objektbereichen
  • Exakte Dokumentation des Ist-Zustandes
  • Scannen unterschiedlicher Oberflächen
  • Integration in bestehende CAD/CAM-Prozesse
  • Optimale Datenqualität
  • Effizienz und Schnelligkeit
Flächenrückführung und Datenverarbeitung

Reverse Engineering

Die Flächenrückführung ist ein wichtiger Schritt, um ausgehend von einem fertigen Bauteil zurück zu dessen Konstruktionsdaten zu gelangen. Aus den beim Scannen gewonnenen Daten erzeugen wir im Reverse Engineering Flächenbeschreibungen, die wir direkt in unserem CAD-System weiterverarbeiten können. Auf diese Weise können wir selbst komplexe Formen vollständig beschreiben. Dabei werden die Regelgeometrien als exakte Geometrieelemente beschrieben. Über die genaue Modellbeschreibung hinaus glätten die Algorithmen die Flächen so weit, dass möglichst tangenten- und krümmungsstetige Übergänge entstehen – die Voraussetzung für optimale Fräsbahnen.

Vorteile von Reverse Engineering
  • Wir skalieren oder spiegeln
  • Wir können konstruktive Anpassungen vornehmen.
  • Fehlerhafte Stellen auf Ihrem Muster wie Risse, abgesprungene Ecken oder Wurmlöcher überarbeiten wir gleich im 3D-Modell.
5-Achs-CNC-Fräsen

Fertigung

Mit unserer vielseitigen Software, unserem modernen 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum und unserem ständig wachsenden Know-how rekonstruieren wir nicht nur historische Formen und Teile, sondern lassen auch innovative Designideen Realität werden. Unser Potenzial eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten in der Gestaltung von Einzelteilen und damit exzellente Chancen, sich perfekt zu präsentieren. Denn 5-Achs-CNC-Fräsen eröffnet Ihnen nahezu unbegrenzte Gestaltungs- und Formenvielfalt. Mit unserem Bearbeitungszentrum von der Firma Pade können wir sehr großvolumige Körper fertigen.

Unsere Vorteile
  • Idealer und wirtschaftlicher Fertigungsansatz für Sonderformen und Einzelstücke aus Holz sowie für Negativformen
  • Millimetergenau
  • Umsetzung spezieller Hinterschneidungen, scharfkantiger Innenkanten oder gezielter Frässtrukturen
  • Große plastische Fräsungen und Bearbeitungen
Das Holz der Schreinerei Opperer 1024 576 Schreinerei Opperer
Schreinerei-Opperer-Holz-Holzverarbeitung

Das Holz der Schreinerei Opperer

Holz ist der Hauptwerkstoff der Schreinerei Opperer. Welche Holzarten werden in der Holzwerkstätte verarbeitet? Woher kommen sie? Und welchen Stellenwert haben andere Werkstoffe?

Mit dem richtigen Material zu innovativen Lösungen

Werkstoffe der Schreinerei Opperer

Neben Holz als unseren Hauptwerkstoff arbeiten wir mit Messing, Eisen und weiteren Metallen, Gläsern, Leder, diversen Stoffen, Farben und Kunststoffen, um damit zu modernen und innovativen Lösungen zu kommen. Besonders im Denkmalbereich ist das Wissen über diese Materialien und das Bearbeitungskönnen unabdingbar. Das richtige Material zur richtigen Funktion und Ausstrahlung, individuell, eigenständig, regional und ökologisch, nachhaltig und wiederverwendbar.

Holz aus eigenen Bestand

Unser Anspruch: Ressourcen schonen

Und gerade hier punktet Holz als ein nachwachsender, regionaler Rohstoff. Es gibt viele wunderbare Holzarten aus unseren heimischen Wäldern – ideale Baustoffe für Möbel, Fenster und vieles mehr. Klar, jede Holzart besitzt andere Eigenschaften, die sich aus Dichte, Maserung und Wachstum ergeben. Genau hier grenzen sich unseree Arbeiten aus dem Handwerksbetrieb von der industriellen Stangenware in Kaufhäusern und Baumärkten ab: Als Meisterbetrieb im Schreinerhandwerk ist es eine unserer zentralen Aufgaben, unsere Kunden optimal bei der Holzwahl zu beraten, damit Funktionalität, Ausführung und Design ein stimmiges und langlebiges Ganzes ergeben.

Unser Holz macht keine Weltreise

Das Opperer-Holz

Als Schreinerei in Rohrdorf in Oberbayern ist es unser Ziel, die Transportwege für unser Holz möglichst kurz zu halten. Wir fertigen hauptsächlich mit einheimischem Holz aus eigenem Bestand und von unseren Waldbauern. Die besten Baumstämme ersteigern wir bei den regionalen Rundholz-Ausschreibungen. Jeder Stamm wird einzeln eingeteilt und dann bei uns zu Bohlen und Brettern eingeschnitten. Dieses Schnittholz lagern wir sorgfältig und lassen es ausreichend lufttrocknen, bevor wir es für unsere Schreinerarbeiten weiterverarbeiten.