• +49 8032 91053

Allgemein

Mach eine Schreinerlehre. Wir freuen uns auf Dich! 150 150 Schreinerei Opperer

Mach eine Schreinerlehre. Wir freuen uns auf Dich!

Du bist handwerklich geschickt, aufgeschlossen, begeisterungsfähig und ein heller Kopf? Dann bist Du bei uns richtig. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung zur Schreinerlehre.

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb

Referenzen Schreinerei Opperer

Wenn Du eine Schreinerlehre beim Opperer im Rohrdorf machst, dann lernst Du in einem innovativen, familiengeführten Meisterbetrieb. In unserer Werkstatt arbeiten rund 10 Mitarbeiter. Was wir unseren Auszubildenden vermitteln, ist die Lust am Gestalten, die Liebe zum Material Holz und der Biss für technische und gestalterische Herausforderungen. Darum arbeitet bei uns jeder Auszubildende aktiv bei den laufenden Projekten mit. Wir bieten Dir die Möglichkeit, viele interessante Aufgaben im Schreinerumfeld von der Pique auf zu lernen. Und vor allem: Du lernst auf unseren Baustellen in Oberbayern und im Großraum München tolle Objekte und Räumlichkeiten kennen und erlebst, wie man sie ausstattet, modernisiert oder restauriert. Schau mal auf unsere Website. Wir arbeiten für Privat- und Geschäftsleute, Architekten und Planer, Kirchen und staatliche Ämter.

Moderner Beruf mit Zukunft

Wir verstehen uns als eine Holzwerkstätte, als einen modernen, hochtechnisierten Holz-Handwerksbetrieb, der im Einklang von Tradition und Moderne arbeitet. Wir wollen Innovationsmotor und Bewahrer zugleich sein. So gestalten wir unsere tägliche Arbeit, das macht den Beruf des Schreiners rundum vielseitig und interessant. Wir arbeiten mit einem nachhaltigen Baustoff, der in seiner Vielfalt und Beschaffenheit, in seinen Farben und Musterungen unendlich individuell einsetzbar ist. Wir schaffen Möbel und Lebensräume. Wir erhalten und restaurieren, reparieren und rekonstruieren – Möbel und Baudenkmäler. Unsere Arbeit steht für Wertigkeit und Lebensfreude. Das merkt man unserem Team so richtig an.

Unsere Anforderungen an den Schreinerlehrling
  • Handwerkliche Fähigkeiten und Interesse an Technik
  • Freude an der Arbeit mit Holz
  • Volle Motivation für eine Ausbildung
  • Gutes Zahlen- und Formgefühl
  • Kreativität und Ideenreichtum
  • Lust auf das Arbeiten im Team und keine Ängste vor Kundenkontakten
Reverse Engineering für Rekonstruktionen 800 500 Schreinerei Opperer
Schreinerei-Opperer-Reverse-Engineering

Reverse Engineering für Rekonstruktionen

Die Rekonstruktion von Formen, Designteilen, historischen Stilelementen, Möbeln und Bauteilen ist unser Spezialgebiet – mit moderner Technologie umgesetzt und gefertigt.

Wir stellen Ihr Muster digital dar

3D-Scanning und 3D-Tracking

Der Einsatz unseres mobilen 3D-Scanners, dem ZEISS T-SCAN, ermöglicht es uns, Designvorlagen oder Musterteile in unserem eigenen klimatisierten Raum oder bei größeren Teilen direkt vor Ort auf der Baustelle schnell und berührungslos exakt aufzunehmen – sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die Messdaten werden für die Weiterverarbeitung dokumentiert und gespeichert.

Die Vorteile von 3D-Scanning
  • Kein Ausbau des Bauteils als Mustervorlage notwendig
  • Einsatz auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Ideal auch für punktuelle Messungen an Objektbereichen
  • Exakte Dokumentation des Ist-Zustandes
  • Scannen unterschiedlicher Oberflächen
  • Integration in bestehende CAD/CAM-Prozesse
  • Optimale Datenqualität
  • Effizienz und Schnelligkeit
Flächenrückführung und Datenverarbeitung

Reverse Engineering

Die Flächenrückführung ist ein wichtiger Schritt, um ausgehend von einem fertigen Bauteil zurück zu dessen Konstruktionsdaten zu gelangen. Aus den beim Scannen gewonnenen Daten erzeugen wir im Reverse Engineering Flächenbeschreibungen, die wir direkt in unserem CAD-System weiterverarbeiten können. Auf diese Weise können wir selbst komplexe Formen vollständig beschreiben. Dabei werden die Regelgeometrien als exakte Geometrieelemente beschrieben. Über die genaue Modellbeschreibung hinaus glätten die Algorithmen die Flächen so weit, dass möglichst tangenten- und krümmungsstetige Übergänge entstehen – die Voraussetzung für optimale Fräsbahnen.

Vorteile von Reverse Engineering
  • Wir skalieren oder spiegeln
  • Wir können konstruktive Anpassungen vornehmen.
  • Fehlerhafte Stellen auf Ihrem Muster wie Risse, abgesprungene Ecken oder Wurmlöcher überarbeiten wir gleich im 3D-Modell.
5-Achs-CNC-Fräsen

Fertigung

Mit unserer vielseitigen Software, unserem modernen 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum und unserem ständig wachsenden Know-how rekonstruieren wir nicht nur historische Formen und Teile, sondern lassen auch innovative Designideen Realität werden. Unser Potenzial eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten in der Gestaltung von Einzelteilen und damit exzellente Chancen, sich perfekt zu präsentieren. Denn 5-Achs-CNC-Fräsen eröffnet Ihnen nahezu unbegrenzte Gestaltungs- und Formenvielfalt. Mit unserem Bearbeitungszentrum von der Firma Pade können wir sehr großvolumige Körper fertigen.

Unsere Vorteile
  • Idealer und wirtschaftlicher Fertigungsansatz für Sonderformen und Einzelstücke aus Holz sowie für Negativformen
  • Millimetergenau
  • Umsetzung spezieller Hinterschneidungen, scharfkantiger Innenkanten oder gezielter Frässtrukturen
  • Große plastische Fräsungen und Bearbeitungen
Das Holz der Schreinerei Opperer 1024 576 Schreinerei Opperer
Schreinerei-Opperer-Holz-Holzverarbeitung

Das Holz der Schreinerei Opperer

Holz ist der Hauptwerkstoff der Schreinerei Opperer. Welche Holzarten werden in der Holzwerkstätte verarbeitet? Woher kommen sie? Und welchen Stellenwert haben andere Werkstoffe?

Mit dem richtigen Material zu innovativen Lösungen

Werkstoffe der Schreinerei Opperer

Neben Holz als unseren Hauptwerkstoff arbeiten wir mit Messing, Eisen und weiteren Metallen, Gläsern, Leder, diversen Stoffen, Farben und Kunststoffen, um damit zu modernen und innovativen Lösungen zu kommen. Besonders im Denkmalbereich ist das Wissen über diese Materialien und das Bearbeitungskönnen unabdingbar. Das richtige Material zur richtigen Funktion und Ausstrahlung, individuell, eigenständig, regional und ökologisch, nachhaltig und wiederverwendbar.

Holz aus eigenen Bestand

Unser Anspruch: Ressourcen schonen

Und gerade hier punktet Holz als ein nachwachsender, regionaler Rohstoff. Es gibt viele wunderbare Holzarten aus unseren heimischen Wäldern – ideale Baustoffe für Möbel, Fenster und vieles mehr. Klar, jede Holzart besitzt andere Eigenschaften, die sich aus Dichte, Maserung und Wachstum ergeben. Genau hier grenzen sich unseree Arbeiten aus dem Handwerksbetrieb von der industriellen Stangenware in Kaufhäusern und Baumärkten ab: Als Meisterbetrieb im Schreinerhandwerk ist es eine unserer zentralen Aufgaben, unsere Kunden optimal bei der Holzwahl zu beraten, damit Funktionalität, Ausführung und Design ein stimmiges und langlebiges Ganzes ergeben.

Unser Holz macht keine Weltreise

Das Opperer-Holz

Als Schreinerei in Rohrdorf in Oberbayern ist es unser Ziel, die Transportwege für unser Holz möglichst kurz zu halten. Wir fertigen hauptsächlich mit einheimischem Holz aus eigenem Bestand und von unseren Waldbauern. Die besten Baumstämme ersteigern wir bei den regionalen Rundholz-Ausschreibungen. Jeder Stamm wird einzeln eingeteilt und dann bei uns zu Bohlen und Brettern eingeschnitten. Dieses Schnittholz lagern wir sorgfältig und lassen es ausreichend lufttrocknen, bevor wir es für unsere Schreinerarbeiten weiterverarbeiten.